Schließzeiten Fritz-Wildung-Straße

Wie jedes Jahr, so ist auch in diesem unsere Trainingshalle in der Fritz-Wildung-Straße während der Sommerzeit geschlossen. Die Schließzeit ist vom 17.06.2019 bis 04.08.2019. Bitte stimmt Eure Trainingzeiten in diesem Zeitraum direkt mit Euren jeweiligen Übungsleitern ab. Bitte ebenfalls beachten: Während der Schließzeit der Schwimmhalle ist die Geschäftsstelle vom 17. Juni bis zum 02.August 2019 nur montags geöffnet von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr.Wichtige Informationen oder Anfragen bitte ggf. per E-Mail (s.o.) an unseren Schwimmverein senden. Einen schönen sonnenreichen Sommer, aber trotzdem mit ausreichend Regen, möglichst in der Nacht.

Weiterlesen

Norddeutsche Meisterschaften in der Elbe-Schwimmhalle in Magdeburg

Nach mehreren Jahren Abstinenz nahmen wir dieses Jahr wieder an den Norddeutschen Meisterschaften der kurzen Strecke teil, die dieses Jahr in Magdeburg ausgetragen wurden. Die Aktiven Elea Losert (Jg.06), Lillemor Nad (Jg. 04), Henry Nohlen (Jg. 04), Raphael Nietsch (Jg. 03), Moritz Siebel (Jg. 02) und Kevin Wu (Jg.03) konnten sich im Vorfeld bei Wettkämpfen für diese Meisterschaften qualifizieren. In den Osterferien hatten sich die Schwimmer der 1. Wettkampf-Mannschaft intensiv in einem 14-tägigen Trainingslager auf Fuerteventura auf die weiteren Saison-Höhepunkte vorbereitet. Die 1. Wettkampf-Mannschaft mit Schwimmern der beiden Vereine SC Poseidon und SG Schöneberg zeigte eine gute Meisterschaft und die[…]

Weiterlesen

Maikäfer-Cup 2019

Alles neu macht, wie jedes Jahr der … Für unsere jüngsten Schwimmer findet immer im Mai der Maikäfer-Cup in unserer Schwimmhalle in der Fritz-Wildung-Str. statt. Am Sonntag, den 12.05.2019 wurden erste Wettkampferfahrungen in einem Dreikampf gesammelt, der sich aus verschiedenen Disziplinen zusammengesetzt hat: Mehr-Lagen-Schwimmen, je nach Alter und Könnenstufe 25m Brust / 50m Freistil und Streckentauchen. Die Sieger aus jedem Jahrgang konnten am Ende des Vormittags stolz einen Pokal in Empfang nehmen und ein großer Schoko-Maikäfer als Belohnung für jeden Schwimmer durfte natürlich auch nicht fehlen. Herzlichen Dank an die Eltern aus Ronjas Gruppe, die ein tolles Buffet zusammengetragen haben[…]

Weiterlesen

Berlin-Masters-Cup

Am 05.05.2019 fand in Berlin-Hohenschönhausen der 10. Internationale Berlin-Masters-Cup statt. Neben vielen Berliner und Brandenburger Vereinen kamen auch Schwimmer aus dem übrigen Bundesgebiet und sogar aus Italien. Mit 10 Schwimmern hat der  SC Poseidon bei 33 Einzelstarts 8 Siege erzielen können, die gleichzeitig als Berliner – Mastersmeister „Kurze Strecke“ gelten. Und wiederum konnten die Staffeln überzeugen: Es wurde 2 x der 1.Platz und 1 x der 2. Platz erreicht. Alles weitere wird im nächsten Poseidonen zu lesen sein.

Weiterlesen

Staffeln liegen Poseidon = Deutsche Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“

Kaum sind die Norddeutschen Meisterschaften der Masters Geschichte, stand für 10 Poseidonen vom 05.04. – 07.04. mit den Deutschen Masters-Meisterschaften in Halle schon wieder der nächste Wettkampf vor der Tür. 3 Masterstitel, ein zweiter und ein dritter Platz sowie mehrere weitere gute Platzierungen waren am Ende des Wochenendes die Ausbeute. Wie bereits bei den Norddeutschen gab es auch dieses Mal wieder zwei Staffeltitel (4×200 Freistil männlich und 4×200 Brust weiblich) sowie einen zweiten Staffelplatz ( 4×200 Freistil ). Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern. Mehr wie immer im nächsten Poseidonen

Weiterlesen

Schwimm-Meeting Osnabrück 2019

Vom 22 bis 24. Februar 2019 waren 6 Sportler von Caroline Biesenthal und 6 Schwimmer aus der 1. Mannschaft in Osnabrück beim 15. Schwimm-Meeting Nettebad. Glücklicherweise wurden wir von den Osnabrücker Schwimmern in Gastfamilien aufgenommen, sodass wir nicht nur neue Kontakte und Freundschaften knüpfen konnten, sondern wo auch für unser leibliches Wohl gesorgt wurde. Nach einem spannenden, aber auch sehr anstrengenden Wettkampf kamen wir mit einer Bronze Medaille, die Alexandra Reinhold (Jg 2008) über 50m Delfin erringen konnte, in Berlin an.

Weiterlesen